Unternehmen

Bellemann Holzfachhandel und Baustoffe in Leimen

Wir sind ein moderner Fachhandel mit langer Tradition

Seit nunmehr vier Generationen ist die Firma Bellemann für solide Qualität und ausgeprägten Kundenservice im Bereich Holzhandel und Baustoffhandel in der Region Heidelberg bekannt. Als traditionelles, regional verwurzeltes Familienunternehmen stehen bei uns die Erfüllung der Ansprüche und die Zufriedenheit unserer Kunden im Vordergrund. Der Grund, warum sich unser Fachhandel seit mehr als 90 Jahren größter Beliebtheit erfreut.

Dass wir uns mit unseren Produkten bestens auskennen, spüren Sie bei Ihrem Einkauf bei uns. Persönliche Beratung, fundiertes Know-how sowie Hintergrundwissen zu dem angebotenen Sortiment erfahren Sie in Kombination mit wertvollen Profitipps zur Verarbeitung der Materialien bei Renovierung oder Neubau.

Unsere serviceorientierte Firmenphilosophie und das große Fachwissen all unserer Mitarbeiter kommt nicht von ungefähr, sondern entspringt einer langen Firmengeschichte, die wir Ihnen hier in einem kurzen Überblick vorstellen möchten.

Unsere Firmengeschichte

1923 Übernahme des seit 1902 bestehenden Holzhandels durch Jakob Knopf, in Wiesloch, Bahnhofstr. 17.

1925 Eintritt von Gustav Bellemann (Neffe des Inhabers Jakob Knopf)

1931 Gustav Bellemann wird Teilhaber

1936 Übernahme des Holzhandels durch Gustav Bellemann. Firmierung: Jakob Knopf
Inh. Gustav Bellemann

1938 Mitarbeit des Bruders Leo Bellemann

1939/1940 Betriebsunterbrechung, da beide Brüder zur Wehrmacht eingezogen werden. Der Warenbestand wird beschlagnahmt

1946 Der Holzhandel wird weitergeführt

1961 Mitarbeit durch Rüdiger Bellemann (Sohn des Inhabers)

1965 Mitarbeit durch Holger Bellemann (2. Sohn des Inhabers)

1972 Die Söhne Rüdiger und Holger Bellemann übernehmen den Holzhandel und firmieren
mit Bellemann oHG. Sortimentserweiterung auf Baustoffe mit Silo- und Containerdienst

1978 Zusatz-Standort in Nußloch, Massengasse, mit Baustoffen

1980 Neubau in Leimen-St-Ilgen, Industriestr. 2 und Umzug von Nußloch, Massengasse,
mit Baustoffen

1985 Aufgabe des Standorts Leimen-St-Ilgen, Industriestr. 2 und Vermietung. Fortführung
des Betriebes über den bestehenden Standort Wiesloch, Bahnhofstr. 17

1992 Neuer Mitarbeiter Jörn Bellemann (Sohn von Holger Bellemann)

1994 Mitarbeit von Mark Bellemann (Sohn von Rüdiger Bellemann)

1996 Ein Großbrand zerstört den Standort in Wiesloch, Bahnhofstr. 17.
Der Wiederaufbau durch die Stadtverwaltung ist nicht gewünscht. Provisorische
Fortführung über Büro und Ausstellungsräume Bahnhofstr. 17 und Lager Leimen-St.-Ilgen

1998 Verkauf Objekt Wiesloch, Bahnhofstr. 17

2000 Umzug in ein Mietobjekt in Wiesloch, Zwischen den Wegen 22. Vermietung Objekt Leimen-St.-Ilgen, Industriestr. 2

2004 Umwandlung der Bellemann oHG in Bellemann KG
Komplementäre: Rüdiger und Holger Bellemann
Kommanditisten: Jörn und Mark Bellemann, Ruth und Gustav Bellemann

2005 Der Gesellschafter Gustav Bellemann verstirbt

2007 Die Gesellschafter Rüdiger + Mark Bellemann scheiden aus.
Die Gesellschafterin Ruth Bellemann verstirbt.
Fortführung der Gesellschaft durch: Holger Bellemann als Komplementär und Jörn Bellemann als Kommanditist

2013 Holz-Bellemann besteht 90 Jahre!

2015 Aufgabe des Standortes Wiesloch, Zwischen den Wegen 22 (Mietobjekt) und Umzug
nach Leimen-St.-Ilgen, Industriestr. 2 (Eigentum)